Wissen was das Herz fühlt

Herz-Blog


Was heißt „aufwachen"?

 

Es gibt viele “aufgewachte“ Menschen - manche scheinbar oder sie sind gerade dabei aufzuwachen. Manche ihr ganzes Leben, manche nur eine Zeit lang und manche wachen erst kurz vor ihrem physischen Tod auf. Manche meinen das physische Leben ist eine Illusion oder so etwas wie ein Traum. Daher kommt vl. der Ursprung des Wortes "Aufwachen", was bereits schon weit über die Grenzen der esoterisch-spirituellen Szene ein Begriff ist. Ich selbst leite es etwas anders ab. Ziemlich jeder kennt den Ausdruck: „Das ist aber ein aufgewecktes Kind“,oder!? 

 

Aber was macht einen aufgewachten Menschen aus?

 

Ein aufgewachter Mensch ist nicht derjenige, der glaubt über den Tellerrand des derzeitig herrschenden Systems schauen zu können – auch wenn er vermögend ist, viele Kontakte hat und überall beliebt ist. Ein aufgewachter Mensch ist auch niemand, der regelmäßig an einen Wohltätigen Zweck spenden, auch wenn das für manch einen ein großes Opfer ist und von dem her Respekt und Anerkennung verdient. Ein gänzlich aufgewachter Mensch ist auch nicht derjenige, der mit dem Herzen wahrnimmt, was vielen anderen verborgen bleibt. Natürlich gibt es viele aufgewachte Menschen, die sehr authentisch sind. Aber auch das ist nur ein möglicher Nebeneffekt von einer aufgewachten Seele … oder vielmehr eines aufgewachten Egos. Unsere Seele ist sehr wahrscheinlich schon längst wach und erleuchtet oder leben wir indem wir uns selbst l(i)eben immer mehr unser Seelen-Dasein?

 

In meinen Augen ist Mensch voll und ganz aufgewacht, wenn er immer sich selbst treu ist und seinem "inneren Kind" auch mal freien Lauf lässt. Eine wache Seele mag zwar Umwege gehen, aber nur um sich selbst zu erkennen. Um zu erkennen, dass es nicht nur einen Weg, sondern viele Wege gibt, um zu sich selbst zurück zu finden. Herzdenken, Intuition, Empathie, ausgeprägte Hellsinne sind bloß (angenehme) Begleiterscheinungen, die man nutzen und trainieren kann und wahrscheinlich auch wird, wenn man sein Talent erkannt hat.

 

In meiner Vergangenheit bin ich schon sehr vielen "wachen" Menschen begegnet, leider auch vielen wunderbaren Seelen, die sich aus den unterschiedlichsten Gründen hinter Ihrem Ego verstecken. Deswegen meine Ich den kleinsten Nenner einer wachen Seele erkannt zu haben.